XMALIST

471471

Schwer zu verstehen wieso Multitasking etwas gutes sein soll. Wenn man sich mit vielen Sachen gleichzeitig befasst, bedeutet das nicht, dass man alles nur halb erledigt? Dennoch wurde und wird es immer von erwartet, sogar vorausgesetzt. Je mehr Optionen, Auswahlmöglichkeiten und Beispiele gezeigt und vorgelebt werden, desto mehr orientiert man sich an allem, was iman sieht und weniger an dem, was man machen will oder könnte. Man weiß manchmal gar nicht mehr, was man will.

547547

 

 

 

 

 

 

 

Den angestrebten Individualismus mit den Erwartungen der Gesellschaft zu vereinen, löst bei vielen Überforderung aus, sowohl Hoffnungen als auch Ängste in Bezug auf die Zukunft machen den Menschen zu schaffen. Wir versinken im materiellen Überfluss: Warum aber verlieren wir uns in jenem unüberschaubaren Meer aus Content, Konsum und Optionen? Ist Überforderung der Default-Mode unserer Gesellschaft? Mit XMALIST begibt sich Sophia Brinkgerd auf die Suche nach Anzeichen, Ursachen und Lösungen für dieses Phänomen. Sie möchte Perspektiven eröffnen, ein Bewusstsein schaffen und denen Anstoß geben, die Sehnsucht nach einem selbstbestimmten Leben spüren. Ein Versuch, zu reflektieren, zu filtern und aufzuzeigen, wie Menschen ihren Fokus finden. XMALIST ist ein Impuls, eine Inspiration und thematisiert die Abkehr von der Sucht nach mehr – auf der Suche nach weniger.

528_a528_a
536_a536_a