R

U

Seit die Menschen existieren, gibt es kriegerische Auseinandersetzungen. Ändert sich wirklich nichts auf diesem Planeten? Durch das Projekt, Krieg und Frieden, wollen wir Menschen Aufklärung in Form von plakativer Dokumentation und vor allem Konfrontation bieten. Szenarien die sich in der Vergangenheit, in weiter Ferne, innerhalb von und an den Grenzen Europas abspielten und abspielen, werden in mediale Dimensionen übertragen und erleichtern den Einstieg zum Verständnis der Gesamtsituation.

TypeStories, das experimentelle Typografie- und Seminarangebot von Prof. Rüdiger Quass von Deyen, hat sich historisch korrekt dem Thema genähert. Plakativ Positionen bezogen. Visuell kommuniziert. Bewusst subjektiv. Im Spannungsfeld zwischen Interpretation/Illustration und Kommunikation wurden die Arbeiten am Ende als ästhetischer Gegenstand gelesen. Das Projekt dient der Dokumentation und Diskussion, losgelöst von jeglicher politischen Meinungsvorgabe.

Innerhalb des Seminars fand ein Tagesworkshop mit Till Wiedeck statt, zur Abschlussausstellung im Foyer der MSD erschien Ruu, das Posterzine zu TypsStories zum ersten Mal.

Das Seminar entstand auch durch die Kooperation mit dem internationaler Truck & Trailer-Vermieter Rudolf Greiwing aus Greven. Plakate und Botschaften wurden zusätzlich zur Ausstellung auf die Fahrzeuge des Unternehmens gedruckt und sorgen damit in ganz Europa für Aufmerksamkeit. 

IMG_2743-700x396IMG_2743-700x396